Die Kluft
Untertitel hier eingeben

Das wohl bekannteste Markenzeichen aller Pfadfinder auf der Welt ist ihr Outfit: die traditionelle Pfadfinderkluft!

Die Kluften der DPSG setzen sich aus dem sandfarbenen Hemd und dem Halstuch mit Knoten zusammen, wahlweise kann auch der Pfadfindergürtel getragen werden. Die Halstücher entsprechen dabei den einzelnen Stufenfarben (orange: Wölflinge, blau: Jungpfadfinder, grün: Pfadfinder, rot: Rover, grau: Leiter). Der Pfadfinderhut gehört heute nicht mehr zur Kluft, doch möchten viele Pfadfinder auch heute nicht auf ihn verzichten. Das Tragen der Kluft wird in vielen Stämmen unterschiedlich gehandhabt: Die Kluft ist wohl überall ein unverzichtbarer Bestandteil bei besonderen Anlässen wie z.B. Gottesdiensten oder Versprechensfeiern, bei in anderen Stämmen gehört sie zum Gruppenstunden- und Lageralltag dazu. Es gibt auch Stämme, die das Klufthemd ganz ablehnen und nur das Halstuch tragen.

Wichtiger Bestandteil der Kluft sind außerdem die Aufnäher. Details dazu verrät die Kluftordnung der DPSG:

  • die Weltbundlilie des WOSM, die die Zugehörigkeit zur Weltpfadfinderbewegung kennzeichnet, wird auf der rechten Brusttaschenklappe getragen
  • das Abzeichen der Internationalen Konferenz des katholischen Pfadfindertums (ICCS) wird über der der rechten Brusttasche getragen
  • die Stufenlilie kennzeichnet die Zugehörigkeit zu einer der Altersstufen auf der linken Brusttaschenklappe. Der Aufnäher wird häufig erst beim Ablegen des Versprechens gemeinsam mit dem Tuch übergeben
  • das Nationalitätenabzeichen über der linken Brusttasche zeigt die Herkunft eines Pfadfinders an. Alle Pfadfinder aus Staaten der Europäischen Union tragen dabei neben ihren Landesfarben auch das Sternenbanner der Union.
  • Gruppenabzeichen (Sippe, Meute, Trupp, Stamm, Bezirk, Diözese oder Bund) weisen auf dem linken Oberarm auf eure Gruppenzugehörigkeit hin
  • der Aufnäher der aktuelle Jahresaktion, auf dem rechten Oberarm
  • Aktionsaufnäher, die es oft bei größeren Aktionen gibt, auf der rechten Brusttasche


Weitere Aufnäher sind laut Kluftordnung nicht vorgesehen, jedoch trägt fast jeder Pfadfinder noch viele weitere Aufnäher seiner Kluft, die auf Aktionen, Fahrten, Zeltlager und ähnliches verweisen.